Hand in Hand für Tierrechte 2.0

02. Mai 2020 | Hamburg

Demozug | Menschenkette | Social Event
 

WIR STELLEN EINEN REKORD AUF!

Am 02.05.2020 soll es in Hamburg rund um die Alster wieder medienwirksam um Tierrechte und Veganismus gehen.

Wir wollen der Gesellschaft, der Politik und den Medien unsere Stärke zeigen, die wir durch unsere Einigkeit im übergeordneten Ziel und durch unsere Anzahl haben. Gemeinsam für Tierrechte. Alle zusammen.

Am 02. Mai 2020 findet etwas noch nie da Gewesenes statt!
Aktuell 21 deutsche wie internationale Tierrechtsorganisationen, -gruppen und -initiativen mobilisieren offiziell mit uns zusammen für die bisher längste geplante Menschenkette für Tierrechte, die es je gegeben hat.
Gemeinsam ziehen wir an einem Strang, um so viele Menschen wie möglich zu erreichen und nach Hamburg zu bringen!

Die langjährigen Tierrechtler*innen und Tierbefreier*innen ebenso wie die Kürzlich-aktiv-Gewordenen und die Bisher-noch-nie-auf-der-Straße-Gewesenen, die Gesundheits- genauso wie die Puddingveganer*innen und Rohköstler*innen, die Noch-nicht-ganz-Veganer*innen und die Vegetarier*innen mit ständig schlechtem Gewissen, von den Gemüsekindern mit ihrem Gemüseeltern bis zu den betagteren Gemüsefans!

Der Plan

Laufdemo ausgehend vom Rathausmarkt (wie immer barrierefrei), um die Innenstadt lahmzulegen

eine Menschenkette rund um die Alster! Ja, wir meinen die Außenalster! Stolze 7,5 Kilometer! wir brauchen also mindestens 7.500 Teilnehmer!

Auflösung der Menschenkette durch weitere stimmungsvolle Laufdemo bis zum Stadtpark

Im Anschluss schmeißen wir dort nämlich ein Tierrechtsevent der besonderen Art: Die schöne Freilichtbühne im Hamburger Stadtpark soll das Epizentrum der Tierrechtsszene werden – mehr verraten wir bald.

Das offizielle Video aus 2018

Taschentuch holen. Anschauen. Fühlen. Freuen. Teilen.

 

Countdown bis zum Event

 

Co-Hosts

 

Versammlungspunkt

Startpunkt der Veranstaltung ist der Hamburger Rathausmarkt
 

Alle Informationen

Weitere Infos folgen bald...