Teilnehmende Organisationen

Free Animal

Auch Free Animal e.V. wird am 27.10. bei unserer Veranstaltung Hand in Hand für Tierrechte am Jungfernstieg in #Hamburg mit einem Infostand vertreten sein.
Der 1996 gegründete Verein unterstützt Lebenshöfe und ähnliche Initiativen und Projekte finanziell. Darüberhinaus klärt er über jegliche Art der Ausbeutung von Tieren sowie die Arbeit von Lebenshöfen auf.
Weitere Informationen über die Arbeit von Free Animal findet Ihr bei Facebook und auf http://www.free-animal.de

Deutsches Tierschutzbüro

Wir freuen uns sehr, dass auch das Deutsches Tierschutzbüro e.V. bei unserer Veranstaltung Hand in Hand für Tierrechte dabei sein wird: und zwar nicht nur mit einem Infostand, sondern EXKLUSIV wird die zu diesem Zeitpunkt bereits beendete TRUCK YOU - Tour noch einen zusätzlichen Stopp in #Hamburg einlegen.
Wer den umgebauten Tiertransporter also noch nicht live erlebt hat, hat Ende Oktober nochmal die Chance dazu! 
Also, anmelden, vorbeikommen, erleben!

Animal Rights Watch

ARIWA - Animal Rights Watch e.V. arbeitet bereits seit 2004 durch Recherchen und Öffentlichkeitsarbeit an dem Ziel der Abschaffung jeglichen Tierleids und jeglicher Unterdrückung von Tieren.
Wir freuen uns sehr, dass ARIWA unsere Veranstaltung Hand in Hand für Tierrechte am 27.10. in #Hamburg mit einem Infostand, dem ARIWA-Infomobil sowie mit der Kunstaktion "AugenBlicke" unterstützen wird!
Mehr über die Arbeit von ARIWA findet Ihr auch hier: www.ariwa.org

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt

Die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt hat das Ziel, die Massentierhaltung abzuschaffen. Dafür verhandelt sie mit Unternehmen der Lebensmittelwirtschaft, damit diese ihre Tierschutzstandards erhöhen oder das vegane Angebot verbessern. Zudem informiert sie Medien und Öffentlichkeit und zeigt Alternativen für KonsumentInnen auf, zum Beispiel mit der Vegan Taste Week.
Am 27.10. wird die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt bei Hand in Hand für Tierrechte nicht nur mit einem Infostand, sondern auch mit dem sogenannten Grunzmobil, einem fünf Meter hohen schweineförmigen Fahrzeug mit eingebautem Beamer und Videoleinwand, vor Ort sein.
Weitere Infos findet Ihr wie immer bei Facebook oder auch direkt hier: http://albert-schweitzer-stiftung.de/

Animal Equality mit iAnimal

Wir freuen uns sehr, dass Animal Equality Germany nicht nur mit einem Infostand, sondern auch mit dem Virtual Reality Projekt #iAnimal am 27.10. auf dem Jungfernstieg unsere Veranstaltung Hand in Hand für Tierrechte und den Rekordversuch unterstützt!
Die bekannte Tierrechtsorganisation ist in 8 Ländern auf 4 Kontinenten aktiv und verbreitet Informationen und Hilfestellungen für einen tierleidfreien Lebensstil und inspiriert Menschen dazu, ihre Ernährungsweise zugunsten der Tiere zu verändern.
Mit #iAnimal kann man einen virtuellen Einblick in das Leben von Tieren in der Massentierhaltung gewinnen. Ein beeindruckendes Erlebnis. Weitere Informationen hierzu findet Ihr hier: https://ianimal360.de

PeTA

Vor Ort sein wird auch die internationale Tierrechtsorganisation PETA Deutschland.
Als besonderes und außergewöhnliches Highlight wird PETA Deutschland mit dem neuen EyeToEye-Mobil EXKLUSIV dabei sein und ein neuartiges Virtual-Reality-Erlebnis vorstellen!

Lasst Euch diese einmalige Chance nicht entgehen und kommt am 27.10. zum Jungfernstieg!
Unbedingt auch Euren Freunden weitersagen und teilen!
Weitere Informationen über EyeToEye findet Ihr hier: https://eyetoeye.peta.de

Hof Butenland

Wir freuen uns, dass Hof Butenland mit einem Infostand am Jungfernstieg vertreten sein wird.
Das "Kuhaltersheim" im Norden Deutschlands ist ein Ort, an dem die Kategorien Milchkuh, Mastkalb oder auch Versuchskuh durchbrochen werden und den Tieren das zurückgegeben wird, was ihr kostbarstes Gut ist: ihr Leben und ihre Freiheit.


Vielen Dank, dass Ihr dabei seid und gemeinsam mit uns diese Veranstaltung unterstützt!

Weitere Informationen zu Hof Butenland findet Ihr bei Facebook oder auch auf ihrer Webseite: https://www.stiftung-fuer-tierschutz.de.

weitere Vorstellungen folgen..